Presse Archiv 2007

fotowettbewerb/ausstellung/eroeffnung.jpg

•   Fotoausstellung „Leben und Arbeiten im HSZ” im Kulturhaus Ramersdorf-Perlach eröffnet
Die Ausstellung ist vom 10. bis 29. Januar 2007 im Kulturhaus – während der Öffnungszeiten bei Veranstaltungen – zu sehen. Eintritt frei. Die Fotos zeigen die Vielfalt vom Leben und Arbeiten im Sozialzentrum der Arbeiterwohlfahrt, dem „Horst-Salzmann-Zentrum”(HSZ) im Plievierpark 5-15, Neuperlach. Sie kamen durch einen Fotowettbewerb, den die „Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum e.V.” ausgeschrieben hatten, zustande.
Pfeil Pressemitteilung 01/2007
Pfeil Pressemitteilung 03/2007

•   Bauinnung spielte Christkindl für die AWO-Kindertagesstätte am Plievierpark
Die Überraschung, vier Tage vor Weihnachten ist der Bauinnung München gelungen als sie mit ihrer Zimmermanns-Azubi-Gruppe in der AWO-Kindertagesstätte am Plievierpark auftauchten, Bretter und Werkzeug auspackten und im 1. Obergeschoß der KiTa eine Garage für die Dreiradl und HobbyCars zusammenbauten.
Pfeil Pressemitteilung 02/2007

•   Münchner Einrichtungen für ein Sozialticket
Der Vorstand des Fördervereins Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum e.V. beschloß in seiner Vorstandssitzung am 23. Februar 2007, sich dem Appell und der Resolution der Münchner Sozial- und Wohlfahrtsverbände anzuschließen, ein Sozialticket für BürgerInnen einzuführen, deren Einkommen den Bedarfssatz der Sozialhilfe nicht übersteigt, und fordern Stadtrat und Oberbürgermeister auf, sich dafür beim MVV einzusetzen.
Pfeil Resolution
Pfeil Antwort des Oberbürgermeisters vom 8. März 2007

vorstand/100_5349.jpg
Vorstand des FFHSZ bei der Arbeit

•   Vorstandssitzung des FFHSZ
Spendabel: Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum spenden zwei Pflegerollstühle und eine Digitalkamera für die AWO-Kindertagesstätte. Der Vorstand unterstützt ferner die Initiative für ein Sozialticket beim MVV.
Pfeil Pressemitteilung 04/2007
Pfeil Pressespiegel vom 28. Februar 2007

ereignis/2007/IMG_0007.jpg

•   Kamera für die Kindertagesstätte
Wie schon berichtet, hat der Förderverein der Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum e.V. (FFHSZ) auf Wunsch des Elternbeirates der AWO-Kindertagesstätte im Plievierpark eine Digitalkamera und einen Fotodrucker gespendet. „Damit können wir nun den Elternwunsch erfüllen, eine Fotodokumentation der am Projekt »Alle Kinder dieser Welt« beteiligten Kinder zu erstellen und aufzeigen, wie und in welcher Form sich die Kinder einbringen” erklärte Hortleiterin Christine Schirmer-Wieser und dankte dem Förderverein FFHSZ für sein finanzielles Engagement.
Pfeil Pressemitteilung 05/2007

illustration/kita/100_5685.jpg

•   Miteinander Leben in Neuperlach – Praktizierte Integration
Am 28. März 2007 fanden sich rund 50 interessierte Gäste im Kulturhaus ein, um der Podiumsdiskussion zu Integration in den Bereichen Jugend – Schule – Arbeitswelt zuzuhören und mitzudiskutieren. Gerade Jugendliche mit Migrationshintergrund haben verstärkt Probleme, auf dem Arbeitsmarkt über eine Ausbildung Fuß zu fassen. Wie die Situation in Neuperlach und in München ist, wie geholfen wird und werden kann und was noch verbessert werden muß, darüber wurde ausführlich gesprochen.
Pfeil Pressemitteilung vom 2. April 2007
Pfeil Pressespiegel vom 11. April 2007

•   Der Osterhase war im HSZ
Überraschend war heute (5. April 2007) der Osterhase da – im Horst-Salzmann-Zentrum und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Pflegestation und in der Kindertagesstätte sowie in Verwaltung und Küche, denen der Besuch galt, wurden mit über 100 Schokoeiern und Schokohasen dafür beschenkt, weil sie „Tag und Nacht und rund um die Uhr für die Bewohnerinnen und Bewohner da sind und die Kinder so fürsorglich betreuen”.
Pfeil Pressemitteilung vom 06/2007

•   Miteinander leben in Neuperlach – Integration und Alter
Zum dritten Teil ihrer Veranstaltungsreihe „Miteinander leben in Neuperlach – Praktizierte Integration!” laden die drei Neuperlacher Organisationen Arbeiterwohlfahrt – OV Neuperlach, SPD – OV Neuperlach und Förderverein FFHSZ e.V. ein. Die Veranstaltung findet statt Donnerstag, 3. Mai 2007 im Kulturhaus Ramersdorf-Perlach.
Pfeil Pressemitteilung 07/2007

ereignis/2007/pflege/2007Jun_Presse1.jpg

•   Information für türkische Senioren/innen über die Möglichkeiten ambulanter Pflege
Gut ein Dutzend türkischer Senioren/innen waren in Begleitung von Familienangehörigen oder Freunden der Einladung der AWO-Begegnungsstätte (Leitung Gerda Küchler) ins Parkcafé am Plievierpark gefolgt, um einen interessanten Nachmittag mit mitgebrachten und selbst hergestellten türkischen Spezialitäten, gemeinschaftlich zu verbringen. Zielsetzung von Gerda Küchler und Georg Prinz vom Förderverein der „Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum e.V.” (FFHSZ e.V.) ist es, einen monatlich stattfindenden Treff türkischer Senioren/innen zu etablieren, der sich sowohl den gesellschaftlichen Aspekten aber auch der Information und der Hilfestellung bei auftretenden Alltagsproblemen widmen kann. Dieses Mal galt es, auf die Möglichkeiten der ambulanten Hilfe und Unterstützung bei schweren Erkrankungen hinzuweisen und darüber aufzuklären.
Pfeil Pressemitteilung 08/2007

vorstand/2007Jun_Vorstand.jpg

•   Die Klinik Clowns kommen ins HSZ
Der Vorstand des FFHSZ tagte

Das wird sicher wieder ein pfundiges Sommerfest am 18. Juli 2007 ab 14.30 Uhr im AWO-Senioren- und Pflegeheim im Neuperlacher Plievierpark, denn dieses Mal kommen auf Einladung des Fördervereins der „Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum e.V.” (FFHSZ) die Klinik Clowns zu Besuch. Nicht nur diese Mittel hat der Fördervereinsvorstand in seiner heutigen Sitzung bereitgestellt, sondern auch so manchen Zuschuß für eine Veranstaltung im HSZ.
Pfeil Pressemitteilung 09/2007

2007/sommerfest/2007Jul_KlinikClowns.jpg

•   „Das Sommerfest war pfundig!”
Sonne, Steaks und Klinik Clowns ein „Sommertraum” im HSZ

„Gute Beziehungen nach ganz oben” wurden Heimleiter Helmut Hoof vom AWO Horst-Salzmann-Zentrum (HSZ) am 18. Juli 2007 nachgesagt, als er bei strahlendem Sonnenschein das Sommerfest für die Bewohnerinnen und Bewohner des Sozialzentrums am Plievierpark in Neuperlach eröffnete. Schon Stunden vorher waren die Schwestern und Pfleger, ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen mit dem Anziehen und Schönmachen beschäftigt, damit auch wirklich alle nicht bettlägerigen Heimbewohner des Senioren- und Pflegezentrums in der Parkanlage ein schönes Sommerfest erleben konnten, so z.B. die bald 102-jährige Tilly Schörle.
Pfeil Pressemitteilung 10/2007

geburtstage/brinkmann60/100_7189.jpg

•   Mechthild Brinkmann wird 60
Glückwünsche zum 60. Geburtstag für Mechthild Brinkmann, der Leiterin der Gerontopsychiatrischen Tagespflege im AWO-Horst-Salzmann-Zentrum (HSZ) überbrachten Heimleiter Helmut Hoof und Karin Jung sowie Georg Prinz vom Förderverein der Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum e.V. Gleichzeitig dankten sie Frau Brinkmann für ihren täglichen Einsatz und die kollegiale Zusammenarbeit.
Pfeil Pressemitteilung 11/2007

geburtstage/102geburtstag/100_4699.jpg

•   Tilly Schörles 102. Geburtstag
Am 1. September wurde Tilly Schörle 102 Jahre alt. Stadträtin Stefanie Jahn in Vertretung des Oberbürgermeisters, der FFHSZ-Vorsitzende Georg Prinz und viele Mitarbeiter aus der Belegschaft des HSZ gratulierten herzlich. Nachzulesen ist hier Tilly Schörles
Pfeil Lebenslauf
Pfeil Pressemitteilung 12/2007

ereignis/2007/fany/DSC00304.jpg

•   Fany zu Besuch im HSZ
Schon zum dritten Mal ist Fany mit ihrem Frauchen Christine Hankewitz bei uns im AWO Pflegeheim „Horst-Salzmann-Zentrum” und löst, wie schon vorher, große Freude und Reaktionen aus. Gerade alte Menschen erinnern sich oft an Hunde, die in ihrem Leben eine Rolle gespielt haben, erzählen davon, lächeln und liebkosen Fany.
Pfeil Pressemitteilung 13/2007


2007/krh_np/Koebach.jpg

•   Das Städtische Klinikum Neuperlach stellt sich den Herausforderungen der Zukunft
Im Rahmen einer offen gestalteten Mitgliederversammlung des FFHSZ e.V., zu der auch alle interessierten Bürger und Bürgerinnen aus dem Stadtteil eingeladen sind, spricht am Donnerstag, den 11. Oktober 2007, 18.00 Uhr im Parkcafé des AWO-Horst-Salzmann-Zentrum die Klinikdirektorin des städtischen Klinikums Neuperlach, Birgitta Köbach.
Pfeil Pressemitteilung 14/2007

2007/konzert/vl.jpg

•   „Herbstliche Serenade” im HSZ
Junge Künstlerinnen machten am 9. Oktober 2007 mit einem Konzert den älteren Menschen im Horst-Salzmann-Zentrum eine große Freude.
Pfeil Pressemitteilung 15/2007

2007/krh_np/2007Okt_Koebach.jpg

•   Bewältigung zukünftiger Anforderungen an Klinikum Neuperlach.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung der FFHSZ e.V. am 11. Oktober 2007 – bei der Vorstand und Schatzmeisterin einstimmig entlastet wurden – berichtete die Klinikdirektorin des Klinikums Neuperlach, Frau Birgitta Köbach über die Bewältigung zukünftiger Anforderungen an ein Krankenhaus. Neuperlach kann sich mit seiner Umgebung in Notfällen und bei schwereren Erkrankungen auf ein Krankenhaus höchster Versorgungsstufe verlassen.
Pfeil Pressemitteilung 16/2007

Oktoberfest/2007/O'zapft is

•   Drei Jahre Förderverein FFHSZ e.V.
Am 14. Oktober 2004 gründeten 24 Bürger/innen aus Neuperlach den Förderverein der „Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum e.V.” (FFHSZ). Georg Prinz, der 1. Vorsitzende: „In der Zwischenzeit haben sich 62 Mitglieder zu den Satzungszielen bekannt und haben annähernd 7.500 Euro durch Mitgliedsbeiträge und Spenden aufgebracht, die in Projekte für das Senioren- und Pflegeheim sowie die Kindertagestätte im HSZ umgesetzt wurden.”
Pfeil Mehr Pressemitteilung 17/2007

•   Oktoberfest im HSZ
Es war wie beim richtigen Oktoberfest – es gab keinen Platz mehr im Parkcafé des AWO-Senioren- und Pflegeheims als am Nachmittag des 17. Oktober 2007 das traditionelle Oktoberfest für die Heimbewohner stattfand und Heimleiter Helmut Hoof das von Schweiger-Bräu gestiftete Fass Oktoberfestbier anzapfte und ihm Frau Marion Klare den ersten Krug zum füllen reichte.
Pfeil Pressemitteilung 18/2007

•   Schüler besuchen Altenpflegeheim HSZ
Am 26. Oktober 2007 waren 14 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9d der „Wilhelm-Busch-Realschule” im Senioren- und Pflegheim der AWO im Horst-Salzmann-Zentrum am Plievierpark 9 zu Gast. Im Rahmen ihres Projektes „Umfeldtag” wollten sie mit ihrer Lehrerin den Alltag in einem Altenheim kennenlernen und den Bewohnern etwas Zeit schenken.
Pfeil Pressemitteilung 19/2007

geburtstage/salzmann90/100_8762.jpg

•   Horst Salzmann 90 Jahre
Am 29. November 2007 wäre Horst Salzmann 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlaß traf sich die Familie mit Wegbegleitern von Horst zu einer kleinen Gedenkfeier. Von der Familie und von Hermann Memmel wurde Georg Prinz, dem Vorsitzenden von FFHSZ ein Ölgemälde von Horst aus dem Familienbesitz überreicht, welches dann in der Zukunft im HSZ im Eingangsbereich neben der Gedenktafel hängen soll.
Pfeil Pressemitteilung 20/2007



zuletzt geändert: 20.03.2016 18:11:58
© Dieter Jurksch
Pfeil   zur Übersicht

Valid HTML 5 Logo Valid CSS!