Presse Archiv 2010

FFHSZ Jahreshauptversammlung

•   Wechsel im FFHSZ-Vorstand.
Georg Prinz, Gründer und langjähriger Vorsitzender der Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum ist von seinem Amt zurückgetreten. In einer bewegenden Rede erklärte er am 29. Januar 2010, daß er sich nach seiner langen Krankheit nicht mehr in der Lage fühle, den Verein zu führen, aber durchaus weiterhin dem Vorstand als Beisitzer mit Rat und Tat zur Seite stehen wolle. Bezirksrätin Hiltrud Broschei dankte er dafür, daß sie spontan für ihn eingesprungen ist und die Vereinsarbeit mit überzeugenden Ideen übernommen und fortgeführt hat. Zur jetzt fälligen Nachwahl schlug er sie als FFHSZ-Vorsitzende vor. Hiltrud Broschei wurde einstimmig als Nachfolgerin gewählt. Da hiermit ihre bisherige Position als Stellvertreterin frei wurde, schlug man Dieter Jurksch als stellvertretenden Vorsitzenden vor und wählte schließlich Georg Prinz als Beisitzer. Auch diese beiden Wahlen verliefen einstimmig.
Pfeil Pressemitteilung 01/2010

Ehrung Uta Prinz

•   FFHSZ-Vorstandssitzung, Uta Prinz geehrt.
Die erste Vorstandssitzung in diesem Jahr begann mit einer Ehrung für Uta Prinz. Die FFHSZ-Vorsitzende Hiltrud Broschei überreichte ihr „München dankt” für ihr bürgerschaftliches Engagement in den Fördervereinen des Krankenhauses Bogenhausen und des Horst-Salzmann-Zentrums. Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde beschlossen, für die Kinder der Kindertagesstätte den Zirkus „Trau Dich” einzuladen und im Herbst einen Erste-Hilfe-Kurs für die im Horst-Salzmann-Zentrum tätigen Ehrenamtlichen zu organisieren.
Pfeil Pressemitteilung 02/2010

Georg Prinz 75

•   Georg Prinz 75 Jahre alt.
Am 24. April 2010 feierte Georg Prinz seinen 75. Geburtstag. Viele Freunde und Freundinnen waren gekommen, um ihm zu diesem Festtag zu gratulieren und sich mit ihm und seiner Frau Uta zu freuen, daß er wieder mit Tatkraft Bezirksrätin Hiltrud Broschei, seine Nachfolgerin im Vorsitz des von ihm gegründeten Fördervereins FFHSZ, unterstützt.
Pfeil Pressemitteilung 03/2010

Aktionstag der AWO in Bayern

•   Großer Aktionstag der AWO in Bayern.
Am 25. Juni 2010 beteiligte sich die Kindertagesstätte im HSZ am Aktionstag der AWO in Bayern: Kinder ließen Luftballons steigen, um ein Zeichen gegen Armut und soziale Ausgrenzung zu setzen.
Pfeil Pressemitteilung 04/2010

Zirkus Trau Dich

•   Zirkus Trau Dich.
Der Förderverein hat für den 27. Juli 2010 den Mitspielzirkus Trau Dich eingeladen, um mit den Kindern der Kindertagesstätte und den Bewohnern des Pflegeheims im HSZ einen bunten Nachmittag für Jung und Alt zu gestalten. Die Veranstaltung findet auf der Wiese im Eingangsbereich des HSZ, bei Regen im Parkcafé statt.
Pfeil www.zirkus-trau-dich.com
Pfeil Pressemitteilung 05/2010

Sommerfest 2010 im HSZ Sommerfest 2010 im HSZ

•   Sommerfest 2010 im HSZ.
Bei strahlender Sonne fand am 14. Juli 2010 für die Bewohner des Horst-Salzmann-Zentrums das diesjährige Sommerfest im Garten statt. Bei zünftiger Musik wurde ausgelassen gefeiert und getanzt. Viele Ehrengäste, darunter auch Heimarzt Dr. Fritz Renner und von der AWO-Geschäftsführung den Abteilungsleiter für die Senioren- und Pflegeheime Hans Kopp, konnte Reinhold Brenner begrüßen. Besonders freuten sich alle, daß der gerade in den Ruhestand getretene ehemalige Leiter des HSZ Helmut Hoof mit seiner Frau erschienen war. FFHSZ-Vorsitzende Bezirksrätin Hiltrud Broschei dankte ihm für seine langjährige erfolgreiche Arbeit. Sie hoffte, daß er aber als Schriftführer dem FFHSZ erhalten bleibt, was Helmut Hoof bestätigte. Sei es doch eine gute Gelegenheit, weiterhin Kontakt zum Horst-Salzmann-Zentrum zu halten.
Pfeil Pressemitteilung 06/2010

Zirkus Trau Dich im HSZ

•   Zirkus Trau Dich im HSZ.
Am Dienstag, 27. Juli 2010 gastierte auf Einladung des Fördervereins FFHSZ der Zirkus Trau Dich im Horst-Salzmann-Zentrum. Leider regnete es und so konnte die Vorstellung nicht auf der Wiese vor dem HSZ gegeben werden. Statt dessen wurde das Parkcafé „umgebaut” und wurde zur „Zirkus-Arena”. Etwas zögerlich ließen sich die anwesenden Kinder zum Mitmachen bewegen. Bald aber war das Eis gebrochen und sie drängten sich in die Manege. Alles in allem war es ein vergnüglicher Nachmittag für Jung und Alt.
Pfeil Pressemitteilung 07/2010

Georg Prinz, Gratulation

•   FFHSZ und SPD gratulieren Georg Prinz.
Am Freitag, 30. Juli 2010 feierten die SPD-Ortsvereine Neuperlach und Perlach-Waldperlach im Horst-Salzmann-Zentrum den Beginn der Sommerferien mit einem Grillfest. Die Freunde und Förderer des HSZ nahmen dies zum Anlaß, Georg Prinz zur Verleihung des Bayerischen Verdienstordens ganz herzlich zu gratulieren. Bezirksrätin Hiltrud Broschei, die FFHSZ-Vorsitzende stellte die Verdienste von Georg Prinz heraus und dankte ihm für seine aufopferungsvolle soziale Arbeit, für die er zu Recht ausgezeichnet worden ist.
Pfeil Pressemitteilung 08/2010

Besuch Tagespflege

•   FFHSZ besucht Tagespflege im HSZ.
Am Freitag, 6. August 2010 besuchten FFHSZ-Vorsitzende Bezirksrätin Hiltrud Broschei und ihr Stellvertreter Dieter Jurksch die gerontopsychiatrische Tagespflege im Horst-Salzmann-Zentrum. Die Leiterin Petra Dietz stellte die Einrichtung vor und berichtete über die geplante Sanierung des Gerontogartens. Dessen Umgestaltung ist zwar durch eine Spende der Thomas-Dehler-Stiftung gesichert, es fehlt aber an Mittel für die Einrichtung und Bestückung des Gartens. Hiltrud Broschei sicherte zu, daß sich der Förderverein FFHSZ auf seiner nächsten Vorstandssitzung mit dem Thema befassen und Vorschläge zur Finanzierung von Einrichtungsobjekten machen wird.
Pfeil Pressemitteilung 09/2010

Neue Heimleitung

•   Neue Heimleitung.
AM 1. September 2010 übernahm die Nachfolgerin von Helmut Hoof, der Ende des letzten Jahres in Rente gegangen war, das Amt der Heimleitung im Horst-Salzmann-Zentrum. Jürgen Salzhuber, der Geschäftsführer der Münchner Arbeiterwohlfahrt, stellte Maike-Brit Hessel vor und hieß sie zusammen mit Dieter Jurksch, der die FFHSZ-Vorsitzende Hiltrud Broschei vertrat, herzlich willkommen. Beide wünschten ihr eine sorgfältige Einarbeitungszeit und für die Zukunft viel Erfolg bei der Führung des Hauses.
Pfeil Pressemitteilung 10/2010

Wiesenauftakt, 80. Geburtstag Wiesnauftakt

•   Wiesnauftakt der Freunde und Förderer des HSZ.
Um den ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen im AWO Senioren- und Pflegeheim sowie den Mitgliedern des Fördervereins der „Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum e.V.” mit einer kleinen Feier zu danken, gestaltete der Vereinsvorstand unter Führung seiner Vorsitzenden Bezirksrätin Hiltrud Broschei einen Wiesnauftakt der besonderen Art im Parkcafé des HSZ. Der Schauspieler Norbert Heckner und war mit seinem musikalisch- und gesanglichen Begleiter Helmut Knesewitsch eingeladen, die Teile ihres Programms „Isarmärchen” mit einer Hommage an die Münchner Volkssänger mit Liedern und Couplets zum besten gaben, wobei Applaus und Zuspruch kein Ende nahmen. Es war auch ein geeigneter Rahmen, um den Gründungsmitgliedern des Fördervereins Erich Meyer und Gustav Teuber zu ihrem 80. Geburtstag zu gratulieren, was mit der Anwesenheit von Stadträtin Birgit Volk und Stadtrat Johann Altmann, dem Seniorenbeiratsvorsitzenden Klaus Bode sowie den Mitgliedern aus dem Bezirksausschuß 16 Kurt Damaschke, Astrid Schweizer und dem Chef der OLD PERLACH ROOF STOMPERS Dr. med. Fritz Renner unterstrichen wurde. Sichtbar wohl fühlte sich in diesem Kreise auch die neue HSZ-Heimleiterin Maike-Brit Hessel.
Pfeil Pressemitteilung 11/2010

Ambulanter Dienst

•   FFHSZ besucht Ambulanten Dienst der Münchner AWO.
Am 11. Oktober 2010 waren die FFHSZ-Vorstandsmitglieder Hiltrud Broschei, Dieter Jurksch und Georg Prinz zu Gast im Haus 15 am Plievierpark beim Ambulanten Dienst Ost der Münchner AWO. Ziel des Besuchs war, im Gespräch mit dem Leiter Frank Werner Unterstützungsmöglichkeiten auszuloten. Helfen könnten die Freunde und Förderer des HSZ z.B. bei der Erneuerung des 13 Jahre alten Fuhrparks und durch die Finanzierung eines mobilen Navigationsgerätes, das vor allem für neue Mitarbeiter und zum Anfahren von noch ungewohnten Zielen benötigt wird.
Pfeil Pressemitteilung 12/2010

Rollatortraining

•   Rollatortraining der MVG.
Am 13. Oktober 2010 fuhr die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) mit einem großen Gelenkbus auf der Putzbrunner Straße vor dem Horst-Salzmann-Zentrum vor und ließ ein Dutzend Seniorinnen und Senioren mit Rollatoren einsteigen. Die FFHSZ-Vorsitzende Hiltrud Broschei freute sich über das kostenlose Angebot der MVG, sich für eine bessere Mobilität älterer Menschen einzusetzen. In der Tat erhielten die Teilnehmer auf der Fahrt nach Riem und beim Training am Messegelände wertvolle Hinweise, wie sie sich beim Ein- und Aussteigen mit ihrem Rollator am günstigsten verhalten sollten.
Pfeil Pressemitteilung 13/2010

Gasteig Dornröschen

•   Rollstuhlfahrer aus dem HSZ besuchen Dornröschen-Aufführung im Gasteig.
FFHSZ-Vorstandsmitglied Anita Sauer organisierte die Finanzierung und den Transport von Rollstuhlfahrern aus dem HSZ zum Besuch der Ballettaufführung des Russischen Nationalballetts, das mit Tschaikowskys Dornröschen im Gasteig gastierte. Die vom Münchner Sozialreferat betreute Emma Heilmaier - Stiftung finanzierte den Besuch, der am 1. November 2010 Rosina Werder, Johann Hauser, Ellen Reuter, Marianne Thannhäuser, Werner Petrick und die 102jährige Rosa Neumaier begeisterte und ihnen ein unvergeßliches Erlebnis bereitete.
Pfeil Pressemitteilung 14/2010



zuletzt geändert: 20.03.2016 11:29:39
© Dieter Jurksch
Pfeil   zur Übersicht

Valid HTML 5 Logo Valid CSS!