Satzung

Stand 14. Oktober 2004

§12

Geschäftsordnung

  1. Die Organe des Vereins fassen ihre Beschlüsse mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder, wenn die Satzung keine andere Mehrheit bestimmt. Bei Stimmengleichheit ist ein Antrag abgelehnt.
  2. Vorstand und Beirat sind beschlußfähig, wenn die Mehrheit ihrer Mitglieder anwesend ist.
  3. In dringenden Fällen ist der/die Vorsitzende berechtigt, allein zu entscheiden. Der Vorstand ist unverzüglich zu unterrichten.
  4. Die Leitung der Mitgliederversammlung und der Sitzungen des Vorstandes obliegen dem/der Vorsitzenden, im Verhinderungsfall einem/r der beiden Stellvertreter/innen.


zuletzt geändert: 21.03.2018 15:32:34
© Dieter Jurksch
Pfeil   zur Übersicht

Valid HTML 5 Logo Valid CSS!